Case Study A-Trust

mobile-TANs für sichere digitale Signaturen

A-Trust ist akkreditierter Anbieter von qualifizierten Zertifikaten zur Erstellung sicherer digitaler Signaturen in Österreich. Zusätzlich zur Bürgerkarte wurde 2010 die Handy-Signatur eingeführt. atms hat den mobile-TAN-Versand hierfür von einem österreichischen Mobilfunkbetreiber übernommen und für A-Trust optimiert.

Anforderung

Zusätzlich zur Bürgerkarte für elektronische Signaturen wurde 2010 die Handy-Signatur eingeführt. Die Handy-Signatur ist der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt und fungiert als elektronischer Ausweis, mit dem behördliche oder privatwirtschaftliche Schriftstücke einfach und schnell rechtsverbindlich unterschrieben werden können. Mehr als 860.000 Menschen in Österreich nutzen die Handy-Signatur bereits.

Die Handy-Signatur wird per mobile-TAN durch A-Trust erstellt und setzt hohe Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit und Service beim technischen SMS-Versandbetreiber voraus. Eine schnelle Zustellung der mTAN-SMS inklusive einer Zustellbestätigung sowie eine einstellbare Gültigkeitsdauer der SMS müssen gewährleistet sein.

atms Lösung

atms hat den mobile-TAN-Versand für A-Trust von einem österreichischen Mobilfunkbetreiber übernommen. Die Handy-Signatur wird über das atms-eigene redundante Rechenzentrum und dessen Anbindungen zu allen österreichischen Mobilfunkbetreibern abgewickelt.

Falls eine Anbindung zu einem Mobilfunkbetreiber einmal kurzfristig fehlerhaft sein sollte, schickt atms mittels eines selbst entwickelten „Back up-Routing“-Mechanismus innerhalb weniger Sekunden die Handy-Signatur über einen anderen Mobilfunkbetreiber aus. Die sofortige Bereitstellung einer Zustellnachricht gibt A-Trust die Sicherheit, dass die SMS an das betreffende Mobiltelefon versendet wurde.

Durch die sichere SMS-Versandlösung von atms hat sich die Fehlerquote nicht zugestellter SMS wesentlich verringert. Auch der interne Serviceaufwand ist damit zurückgegangen.

Weiters kann durch den Umstieg auf die mTAN-Lösung von atms als SMS-Absender „A-Trust“ verwendet werden. Dies trägt zur weiteren Akzeptanz der Handy-Signatur bei und erhöht gleichzeitig das Sicherheitsgefühl bei den Nutzerinnen und Nutzern.

Sind Sie an einer ähnlichen Lösung interessiert? Erfahren Sie mehr über das sichere mTAN-Verfahren!

Case Study erstellt am: 7.11.2011