Case Study Tel Commerce

VoIP-Komplettlösung für In- und Outbound-Calls

Um die technische Ausstattung des Callcenters auf dem neusten Stand zu halten, entschied man sich bei der Tel Commerce GmbH für den Austausch der alten, analogen Telefonanlage durch eine moderne VoIP-Lösung. Mit atms wurde der ideale Partner zur Abwicklung der kompletten Telefonie aus einer Hand gefunden.

Anforderung

Die analoge Telefontechnik wird in Österreich und Deutschland zunehmend von VoIP (Voice over Internet Protocol), also das Telefonieren über das Internet, abgelöst. Dies spart in erster Linie Kosten und ermöglicht eine flexiblere Steuerung der Telefonie.

Um die Ausstattung auf dem neusten Stand der Branchentechnik zu halten, entschied man sich bei der Tel Commerce GmbH daher für den Austausch der alten Telefonanlage durch eine moderne VoIP-Lösung. Bei dieser Gelegenheit sollte auch gleich die Anzahl der Lieferanten reduziert werden, um zusätzlich Kosten und Komplexität zu verringern.

atms Lösung

Mit atms fand die Tel Commerce GmbH den idealen Partner zur Abwicklung der kompletten Telefonie aus einer Hand. Die atms VoIP-Telefonanlage wurde dazu vorab ausgiebig getestet und als passend empfunden.

Im nächsten Schritt wurden gemeinsam die speziellen Anforderungen an die In- und Outbound-Hotlines definiert und konfiguriert. Dazu zählen beispielsweise Warteschleifen, Überläufe, Fallback-Szenarien sowie das Mitsenden der Telefonnummern der jeweiligen Projekt-Auftraggeber.

Die Portierung der bestehenden Festnetznummer konnte dann unterbrechungsfrei stattfinden. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase auf die neue PC-Software haben sich auch die Mitarbeiter/innen rasch mit der IP-Lösung angefreundet und profitieren von nützlichen Features wie z.B. Click-2-Call.

Für die Geschäftsführung unverzichtbar waren die günstigen Tarife in bestimmte Zieldestinationen. Diese konnten mit der Länderzonen-Abrechnung bei atms individuell angepasst werden. Im Falle von technischen Störungen findet zudem eine direkte Kommunikation zwischen Telefon- und Internetanbieter statt – dies reduziert Stehzeiten des Callcenters de facto auf null.

Sind Sie an einer ähnlichen Lösung interessiert? Erfahren Sie mehr über die flexible VoIP-Telefonanlage von atms!

Case Study erstellt am: 25.01.2017