Case Study Sonnenhofspital

Mit Sprach-SMS ins Festnetz Studien begleiten

Die Durchführung wissenschaftlicher Studien im Schweizer Sonnenhofspital setzt verlässliche, lösungsorientierte Partner im Kommunikationsprozess voraus. Insbesondere die zuverlässige Erinnerung von Studienteilnehmern an die Durchführung notwendiger Handlungen ist ein wesentlicher Faktor für Studienerfolge. websms stellte dem Privatspital eine Lösung zur Verfügung, mit der sowohl die junge Zielgruppe am Mobiltelefon als auch ältere Studienteilnehmer am Festnetz effektiv notifiziert werden können.

„Über websms erinnern wir alle Studienteilnehmer zuverlässig per SMS an ihre Nasenabstriche. Besitzt ein Teilnehmer kein Mobiltelefon, wird er via Sprach-SMS sogar im Festnetz erinnert. Diese Zusatzfunktion hat uns besonders begeistert.“

5 Sterne für atms

Dr. Jan Brügger, Stv. Chefarzt / Leitender Arzt Innere Medizin und Nephrologie

Anforderung

Das Sonnenhofspital war für aktuelle Studien auf der Suche nach einer Möglichkeit der zuverlässigen Erinnerung von Studienteilnehmern, wann Nasenabstriche vorgenommen und wann mit Vorbeugungsmaßnahmen vor einer Operation begonnen werden musste.
 
Eine wesentliche Anforderung, neben der Zuverlässigkeit im Versand, war für Dr. Brügger das Erreichen der älteren Zielgruppe, die mitunter kein Mobiltelefon besitzen. Ein Anspruch, der mit reinem SMS-Versand nicht abgedeckt werden konnte. „Gerade ältere Teilnehmer, die häufig nur über einen Festnetzanschluss verfügen oder mit dem Medium SMS nicht vertraut sind, bedürfen einer zuverlässigen Erinnerung. Das Anrufen jedes Einzelnen würde allerdings unsere Ressourcen sprengen.“
 
Letztlich war es auch der Wunsch des leitenden Arztes, seinen Mitarbeitern ein Erinnerungs-Tool zur Verfügung zu stellen, das einfach in der Handhabung ist.

atms Lösung

Mit der websms WebApp und dessen integrierter SMS2Voice-Funktionalität gelang es uns, alle Anforderungen des Sonnenhofspitals effektiv abzudecken:

Die Zuverlässigkeit im Versand konnte bei Tests bereits sichergestellt werden. Des Weiteren lobt Dr. Brügger die einfache Handhabung sowie die Möglichkeit der Versand-Planung vorab als enorme Arbeitserleichterungen. „Außerdem ist es eine sehr kostengünstige Option der Erinnerung“, fügt der leitende Arzt hinzu.

Das primäre Erfolgskriterium für die Erinnerung der Studienteilnehmer ist aber die integrierte SMS2Voice-Funktionalität: durch die WebApp werden SMS automatisch in Sprachnachrichten umgewandelt, sobald bei einem Teilnehmer eine Festnetznummer hinterlegt ist. „Dies bedeutet für uns insofern eine Arbeitserleichterung, da wir Teilnehmer, die kein Mobiltelefon besitzen, nicht extra anrufen müssen – dies übernimmt SMS2Voice automatisch für uns“, freut sich Dr. Brügger über die kostenlose Zusatzfunktion.
 
Resümierend stellte der stellvertretende Chefarzt fest, dass durch die Erinnerung der Patienten mittels websms die Patienten die Nasenabstriche und Vorbeugungsmaßnahmen zeitnah durchführen. Die Compliance der Patienten konnte dadurch wesentlich gesteigert werden.

Sind Sie an einer ähnlichen Lösung interessiert? Testen Sie unser Business Messaging-Tool websms kostenlos!

Case Study erstellt am: 23.01.2017