Wie KMU von der All-IP-Umstellung profitieren (c) Fotolia, Matthias Buehner

VoIP löst ISDN ab

Zeit für Neues! So gelingt die Umstellung auf All-IP-Telefonie

ISDN-Abschaltung - Was steckt dahinter?

Das Telefonieren über IP-Netze („Internet-Telefonie“, „Voice-over-IP“) ist durch den Ausbau von Breitbandinternet stetig am Wachsen. Die neue Technologie bringt so viele Vorteile mit sich, dass die klassischen ISDN-Telefonnetze bald in Pension geschickt werden.
 

Viele Telekom-Anbieter arbeiten schon seit Jahren daran, ihre alten ISDN-Netze durch die moderne All-IP-Technologie abzulösen - jetzt wird es ernst! Die Deutsche Telekom etwa möchte 2019 die letzten Telefonanschlüsse umstellen. Auch in Österreich und allen anderen europäischen Ländern geht diese Entwicklung rasch voran.
 

Über kurz oder lang wird auch der Telefonanschluss Ihres Unternehmens getauscht. Wenn Sie Ihre bestehende Telefonanlage schon ein paar Jahre im Einsatz haben, ist die Hardware möglicherweise veraltet und muss ersetzt werden. Aber auch wenn Sie Smartphones oder Soft Clients in die Anlage einbinden wollen, mehr Flexibilität und Funktionen brauchen oder einfach nur Kosten sparen möchten, ist der Wechsel auf eine VoIP-Telefonanlage anzuraten.

 

Lesen Sie dazu auch: 10 Indikatoren für den Wechsel auf eine VoIP-Telefonanlage

 

 

Sehen Sie den Technologie-Wechsel als Chance! VoIP-Telefonie ist moderner, flexibler und kostengünstiger als ISDN.

Wann ist der Umstieg auf All-IP sinnvoll? Die Tipps vom Experten!

Was ist VoIP-Telefonie?

VoIP (Voice-over-IP) oder auch IP-Telefonie (von Internet-Protokoll-Telefonie) ist eine Technologie, bei der Sprachinformationen über ein Datennetzwerk übertragen werden. Die Sprachsignale werden zunächst digitalisiert und in kleinen Datenpaketen im Netzwerk übermittelt. Beim Empfänger werden die Datenpakete dann wieder als Sprachinformation zusammengesetzt. Damit der Verbindungsauf- und -abbau sowie die Gesprächsübertragung fehlerfrei ablaufen können, kommen bei der VoIP-Telefonie das Session Initiation Protocol (SIP) und das Real-Time Transport Protocol (RTP) zum Einsatz.

 

Mittlerweile findet ein Großteil der Telefongespräche über das Internet statt, ohne dass es die Teilnehmer merken. Die Sprachqualität unterscheidet sich nicht von Gesprächen über einen ISDN-Anschluss. Für Unternehmen verringert sich der Aufwand hinsichtlich Organisation und Kosten, da Internet und Telefonie teilweise über dieselbe Infrastruktur geführt werden. Für das Telefonieren über Internet können IP-Telefone, Softphones (Software am Computer zum Telefonieren) oder Smartphones verwendet werden. Die ISDN-Telefonie verliert somit immer mehr an Bedeutung und wird letztlich komplett durch die VoIP-Telefonie abgelöst werden.

 

Wie funktioniert eine VoIP-Telefonanlage?

Mit einer VoIP-Telefonanlage, auch IP-PBX genannt, werden Telefonate nicht mehr über einen klassischen POTS/ISDN-Telefonanschluss geführt, sondern über die Internetleitung. Die Sprachinformationen werden dabei in kleine Datenpakete zerlegt und über ein Datennetzwerk transportiert. Daher ist ein verkabelter Festnetzanschluss am Firmenstandort nicht länger notwendig.
 

IP-basierte Telefonanlagen eignen sich für alle Unternehmen, die bestmöglich für die Digitalisierung gerüstet sein und von maximaler Flexibilität, Unabhängigkeit sowie von einer Vielzahl an intelligenten Funktionen profitieren möchten.
 

Grundsätzlich besteht die Wahl zwischen einer physisch am Firmenstandort installierten VoIP-Telefonanlage (On-Premise-Lösung) oder einer virtuellen On-Demand-Lösung, die vom Service-Anbieter als Dienst in der Cloud bereitgestellt wird. Cloud-Telefonanlagen bieten etliche Vorteile, weshalb sich immer mehr Unternehmen für diese Lösung entscheiden. Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen ist ein Cloud-Telefonsystem oft besser geeignet.
 

Lesen Sie dazu auch: 10 Vorteile einer VoIP-Telefonanlage aus der Cloud

So funktioniert eine VoIP-Telefonanlage

Die Vorteile der VoIP-Telefonie im Überblick

  • Reduktion von Kosten
  • Einfache Bedienung über das Web
  • Integration von Fest- und Mobilnetzen
  • Mehr Flexibilität durch zahlreiche moderne Features
  • Zukunftssichere Technologie
  • In jede Richtung skalierbar
  • Callcenter-Funktionalitäten und Callrecording
  • Einfache Vernetzung von Standorten im In- und Ausland

 

Mit der Featureliste der atms IPBX (pdf) können Sie sich einen Überblick über die umfassenden Möglichkeiten der VoIP-Telefonie verschaffen.

 

Was Unternehmen bei der All-IP-Umstellung beachten sollten

  • Planen Sie Ihr Projekt sorgfältig und binden Sie von Anfang an alle Abteilungen ein.
  • Starten Sie mit einer IST-Erfassung der Funktionen und Anforderungen der Mitarbeiter im Unternehmen.
  • Vergleichen Sie Anbieter und holen Sie sich fundierte Unterstützung von Profis.
  • Denken Sie an die Zukunft und neue Möglichkeiten mit neuen Funktionen, z.B. die Integration von Smartphones.
  • Planen Sie ausreichend Zeit für Tests ein und eine spätere ausführliche Schulung der Mitarbeiter.
     

Ihre VoIP-Telefonlösung direkt vom Netzbetreiber!

Als Anbieter mit Netzbetreiber-Lizenz ist atms seit 2001 ein zuverlässiger Partner für Unternehmen in D-A-CH. Wir liefern Ihnen ein komplettes System aus einer Hand - vom Tischapparat über den Anschluss und der hosted Anlage bis weiter ins weltweite Telefonnetz. Erfahren Sie mehr über unsere VoIP-Lösungen:

VoIP-Telefonanlage

atms IPBX - die flexible VoIP-Telefonanlage

  • Komplette VoIP-Telefonanlage
  • Einfach über den Webbrowser konfigurierbar
  • Kostengünstig skalierbar
  • Über 150 nützliche Funktionen
  • Ab nur monatlich 5,90 Euro/Nutzer
     
SIP Business Trunk

atms SIP Business Trunk

  • Für bestehende IP-Telefonanlagen
  • Telefonkosten deutlich reduzieren
  • Schnell eingerichtet
  • Flexibel ausbaubar
  • Ab 10 Kanäle nur 39 Euro/Monat
     

Case Study Niceshops GmbH

VoIP-Telefonlösung für international agierenden Online-Händler aus Österreich

Als moderner, österreichischer Online-Händler mit internationaler Ausrichtung entschied sich die Niceshops GmbH zur Einführung einer zeitgemäßen VoIP-Telefonlösung. Sie sollte mit den Expansionsplänen des Managements mithalten und den Anforderungen an modernste Technologie gerecht werden. Nach Evaluierung und Test mehrerer Anbieter fiel die Entscheidung auf die atms IPBX. Innerhalb von nur 10 Wochen konnte der Umstieg auf die neue Telefonanlage erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Roland Fink, Geschäftsführer Niceshops GmbH

„atms ist ein langjähriger Partner, wenn es um Kundenkommunikation geht. Wir vertrauen schon seit 2005 auf dessen Kompetenz und nutzen seitdem verschiedenste Produkte wie in- und ausländische Servicerufnummern und nun auch die gehostete Telefonanlage aus der Cloud.“

 

Alles, was Sie über VoIP-Telefonie wissen müssen

Alles, was Sie über den technologischen Wandel wissen sollten und wie Sie Ihr Unternehmen optimal darauf vorbereiten, erfahren Sie auch in unserem kostenlosen Whitepaper VoIP-Telefonie für KMU!

Im Whitepaper lesen Sie:

  • Die 10 wichtigsten Fragen und Tipps für den Umstieg auf VoIP-Telefonie
  • Wie die ISDN-Abschaltung Ihr Unternehmen konkret betrifft
  • Was sich hinter dem Begriff „Voice-over-IP“ eigentlich verbirgt
  • Welche neuen Möglichkeiten die Technologie bietet und wie Sie damit Geld sparen können
  • Wie Sie das Thema nun am besten aktiv angehen
     

Jetzt Infos anfordern & testen!

Lernen Sie die Welt der VoIP-Telefonie und die vielen Vorteile für Ihr Unternehmen kennen. Wir beraten Sie gerne, wie der Umstieg auf Ihre neue VoIP-Telefonanlage ohne Probleme und Ausfälle gelingt - kontaktieren Sie uns!

4 + 12 =
Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe.

Seite teilen: